Sie sind hier: Startseite

Altenburger Musikfestival 2018

28 Jahre Altenburger Musikfestival

Bewährtes erhalten und immer auf der Suche nach neuen Wegen

Bereits zum 28. Mal bietet das Altenburger Musikfestival jungen Künstlern, die auf dem Weg sind, Musik zu ihrer Profession werden zu lassen, ein würdiges und anspruchsvolles Podium. Über einen Zeitraum von zwei Wochen präsentieren sich junge nationale und internationale Interpreten, Studenten, Absolventen von Musikhochschulen, begabte Musikschüler und qualifizierte Laien-Ensemble in Schlössern, Kirchen, Kammermusiksälen und an anderen Orten des Musiklebens im Altenburger Land. Und so unterschiedlich die Musik ist, so abwechslungsreich liest sich die Liste der engagierten Künstler – vom klassischen sinfonischen Orchester, über Chöre und Kammermusikensembles bis zu selten zu erlebenden Besetzungen.




Das Altenburger Musikfestival geht in der Konzeption seiner Veranstaltungen von einer breiten künstlerischen Palette der angebotenen Konzerte aus. So spielen Oper und Operette ebenso eine traditionelle Rolle wie Jazz, Kammermusik oder Repertoire, das die Grenzen der Genres überspringt.

SPECIAL GUESTS IM ALTENBURGER LAND

Germany-Quartett
Germany-Quartett

MUSIKSCHÜLER DER WESTERN PIEDMONT
SYMPHONY aus Hickory/Nor th Carolina

Germany-Quartett

Mitglieder des Quartetts sind Maggie Auton (17Jahre, Violine), Rachel Palmer (16 Jahre, Violine), Grant Develle (16 Jahre, Querflöte), Lillia Chapman (15 Jahre, Cello) und Thomas Michaels (19 Jahre) am Klavier.

Die jungen Künstler aus den USA spielen Stücke von
HAYDN I ENESCO I HÄNDEL I BACH I CHOPIN I MOZART I GERSHWIN I PURCELL u.a.

12. August 2018 15.00/16.30 Uhr Burg Posterstein I Eintritt frei
14. August 2018 16.00 Uhr Landratsamt I Eintritt frei
17. August 2018 19.00 Uhr Lindenau-Museum I Eintritt frei

Die Musiker freuen sich über eine Spende

7.8.2018

Zugriffe heute: 24 - gesamt: 38675.